Nackte Insel

2016 // Gruppenausstellung / Collagen, Objekte, interaktive Telefonzelle /
Bistro 21 / Leipzig

Körperwarme Gedanken. Ich angele nach erregenden Bildern im überfischten Ozean der Liebesdarstellungen, nach Ekstase und Erkenntnis, aber selbst mit dem Schleppnetz ist da nichts zu fangen, die Reuse bleibt leer. Abgefuckte Insel.

 

RUF! MICH! AN!
Sind Sie ratlos? Verärgert? Erregt?
Hier bleibt Ihr Bedürfnis, sich über das Gesehene und Erlebte auszutauschen, nicht unerfüllt. Begeben Sie sich in die Telefonkabine, ziehen Sie den Vorhang zu und wählen Sie die Arbeit, über die Sie sprechen möchten. Sie werden mit der Künstlerin verbunden. 100% anonym!

 

Reuse

Sie ist die große Reuse,
ich bin ein Schneck ohne Gehäuse,
ein Einsiedelschniedel.

Reuse oder bereuse,
zerstreuse, verbläuse,
und sage liebevoll: Mein Reuschen,
mein Blaupäuschen, mein Häuschen
mit Garten und Pool und Stuhl
und Tisch, unter den du deine langen Beine –
besser: meine.

Meine Alte, meine Aale,
feuchte Reuse leuchte
mir den Weg ins Dunkel, weg
von der grellen Schreibtischlampe.
Na, was reimt sich darauf?
(Man kann das Büro halt nie ganz hinter sich lassen.)

 

_________________________________________________

 

Body-temperatured thoughts. I’m fishing for exciting pictures in the ocean of love depictions, for ecstasy and knowledge, but even with the dragnet there’s nothing to catch, the fish-trap remains empty.

CALL! ME! ON!

Are you confused? Upset? Excited?
Your need to discuss what you are seeing and experiencing shall not remain unfulfilled. Enter the phone booth, close the curtain and select the work you would like to talk about. You will be connected with the artist. 100% anonymous!

Group exhibition / Collages, objects, interactive telephone booth
Bistro 21 / Leipzig