Werkzeug

2015 // Mixed Media
mit Robert Müglitz

Robert Müglitz und ich standen im Austausch über Werkzeuge, selbstgebaute Körpererweiterungen, die vielfältig genutzt werden können. Wofür wir die Träger unserer Utensilien rüsten wollten, davon hatten wir oft unterschiedliche Vorstellungen. Zwischen Panzerung gegen die ‚Außenwelt‘ und Prothesen, um besser in der Welt herumkratzen zu können, führten wir mit großem Spieltrieb sechs Monate lang einen Dialog der Dinge.

Gemeinsam ist unseren Werkzeugen, dass ihre Wirkung auf den Träger oder die Nutzerin zielt. Sie sind Vehikel der Verwandlung.

Alle entstandenen Arbeiten warten auf ein Gegenüber, das sie hegt, bewegt und trägt.