Money Money Money

Business up Front Party in the Back

2016 // Verkaufsausstellung / Mixed Media / Kunstraum Praline / Leipzig
mit Philine Kuhn

Eine Ausstellung über gescheiterte Versuche, reich zu werden.

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer sich hingegen für eine Karriere als Künstler*in entscheidet, versucht, auf der Vernissage die Spesen der Ausstellung durch den Verkauf von Alkohol zu decken.
Diese und andere erfolglose Geschäftsideen, mit denen wir versucht haben, unsere Kassen aufzubessern, versammelten wir für einige Tage in einem ehemaligen Obst- und Gemüseladen.

Die recycelten Träume vom großen Geld bekamen das Etikett „Kunst“. Will sie vielleicht jetzt jemand?

Das neueste Produkt: Unisex sells! Mit drei Schnitten wird aus einem Herrenslip ein schickes Bustier. Jede*r kann es tragen, kaufe eins, dann hast du zwei! Endlich erfüllt sich der Traum, oben und unten zu vertauschen.