This Beauty

How dare they try to end this beauty? // 2018 // 3D-Sound-Skulptur / abgebrannte Feuerwerkskörper, 19 min. Soundloop / Dimensionen variabel
mit Felix Deufel

see English version below

DIGITAL EXHIBITION @ ZiMMT: https://www.zimmt.net/thisbeauty/

 

Türme abgebrannter Feuerwerkskörper sind Zeugen ausgelassener Stimmung. Aus den verkohlten Batterien erklingen durch eingebaute Lautsprecher menschliche Stimmen, die den Klang von Wunderkerzen, Heulern und Raketen nachahmen.
How dare they try to end this beauty? untersucht die Fähigkeit, Lust und Freude zu empfinden und dies (kollektiv) zum Ausdruck zu bringen. Gefühle nach außen zu tragen kann Ansatzpunkt für gesellschaftliche Veränderungen sein.
Die eigene Stimme zu erheben und zu erkennen, wie weit diese trägt, ist eine ermächtigende Erfahrung. Sich gegenseitig motivieren, einstimmen und einander zuhören sind Voraussetzungen für eine liebevolle Praxis. Denn ohne die Solidarisierung mit denjenigen, die gerade aus dem letzten Loch pfeifen, verpufft jeder emanzipatorische Anspruch in einer Rauchwolke.
Damit die Empörung über gesellschaftliche und politische Unzulänglichkeiten nicht verraucht, sobald es an die eigenen Privilegien geht, braucht es einen langen Atem. Eine Arbeit über die Möglichkeiten des Aufbegehrens, die Kraft, Radikalität und Erschöpfung der Körper, Stimmen, die sich vereinen, Stimmen, die vereinzeln.

______________________________________________

Towers of burnt fireworks bear witnesses to a boisterous mood. Human voices resound from the charred batteries of fireworks through built-in loudspeakers, imitating the sound of sparklers, howlers and rockets.
How dare they try to end this beauty? explores the ability to feel pleasure and joy and to express them (collectively). To act out feelings of joy (or else) can be a vantage point for social change.
Raising your voice and realising how far it carries is an empowering experience. Motivating each other, tuning in and listening to each other are indispensable for a loving practice. Without solidarity with those who are running out of breath, every emancipatory claim fizzles out in a puff of smoke.
Mutual support is a tool to persistence, so the indignation about social and political inadequacies does not fade away as soon as one’s own privileges are at stake. An artwork about the options of rebellion, the power, radicality and exhaustion of bodies, voices uniting, voices fading, voices missing.

3D-Sound-Sculpture / Burnt fireworks, 19 min. Soundloop / Dimensions variable / in collaboration with Felix Deufel